Sin categoría

Städtebaulicher Vertrag öffentliche sitzung

Die Mitglieder dürfen nicht mehr als vier aufeinander folgende Sitzungen verpassen, ohne dass sie von der Jury beurlaubt werden. Die Mitgliedschaft wird nach der vierten Abwesenheit gekündigt. Die Klägerin legte einen überarbeiteten Konzept-Standortplan vor, um einige der eingegangenen Stellungnahmen zu behandeln, nachdem sie ihren Antrag auf öffentliche Stellungnahme verbreitet hatte. Der überarbeitete Bebauungsplan sieht einen vorgeschlagenen Umweltpufferbereich, die Eliminierung der vorgeschlagenen Fahrzeugzufahrt zur Armour Road, die Erhöhung der Zahl der vorgeschlagenen Parkplätze vor Ort, sieht eine überarbeitete Brandzufahrt vor, stellt eine Müllwagenroute dar und löscht die Drei-Platz-Tandemparkanlage. Die Mitarbeiter würden im Frühjahr 2021 mit Empfehlungen für einen neuen Rechtsrahmen für den Schutz und die Verbesserung des städtischen Waldbaumdachs zurückkehren. Der Rat fasst die Zusammenfassung der Stadtratssitzung am Dienstag, 23. Juni 2020, zusammen: Der Rat sprach sich dafür aus, ab November 2019 einen Bericht zur Information über den Übergang der vertraglich vereinbarten Recyclingdienstleistungen zu einem neuen Anbieter zu erhalten. Datum, Uhrzeit und Ort des nächsten regulären Treffens stehen noch aus. Erhielt einen Auftrag an Santa Barbara Transportation Corporation, DBA Student Transportation of America, für Busdienste für Freizeit- und Community-Services-Programme für einen Gesamtauftragsbetrag von nicht mehr als 96.632 US-Dollar. Darüber hinaus unterstützt das Gremium das Planungsdezernat und den Stadtrat bei der Gestaltung städtebaulicher Maßnahmen, einschließlich der Gestaltung und Wechselbeziehung aller physischen Komponenten der Stadt. Genehmigt den Kauf und die Installation von sechs Sportplatzleuchten und zugehöriger Ausrüstung für den Plum Canyon Park Sportplatz für einen Gesamtvertragsbetrag von nicht mehr als 430.100 US-Dollar. Der Rat hält seine Sitzungen über Videokonferenzen wegen des COVID-19-Notfalls ab.

Während das Rathaus für die Öffentlichkeit geschlossen ist und die Ratsmitglieder ihre Sitzungen aus der Ferne mit ihren Computern oder Telefonen besuchen, können die Bewohner den Livestream der Sitzungen auf peterborough.ca/watchcouncil. Regelmäßige Stadtratssitzungen finden am zweiten und vierten Dienstag im Monat statt. Für das Jahr 2020 zahlt die Gemeinde 607.596 US-Dollar für Vertragsdienstleistungen. Zu den vertraglich enden den angebotenen Dienstleistungen gehören zumindest die Verbrechensverhütung, die Strafverfolgung, die Unterstützung von Opfern von Straftaten, die Instandhaltung der öffentlichen Ordnung und Notfallmaßnahmen. Die jährlichen Gebühren, die von der Gemeinde gezahlt werden, decken Kostenkategorien wie Personal, technische Unterstützung, Flotten- und Kommunikationskosten ab. Die Gebühren in den Folgejahren werden auf der Grundlage der in der Vereinbarung festgelegten Inflationsfaktoren angepasst. Der Rat unterstützte die Erhöhung des Vertrags mit D.M. Wills über die Konstruktions- und Vertragsverwaltung für das Projekt Parkhill Road West Reconstruction um 203.725,44 US-Dollar inklusive Steuern auf 1.762.580,78 US-Dollar von 1.558.855,34 US-Dollar aufgrund von Änderungen des Arbeitsumfangs und des Bauzeitplans. Die Immobilie muss alle Kriterien erfüllen, um für einen UAIZ-Vertrag in Frage zu kommen: Als der Antragsteller im August 2019 eine öffentliche Sitzung in der Nachbarschaft abhielt, nahmen etwa 50 Personen mit Fragen und Bedenken wie erhöhtem Verkehr entlang der Armour Road und der Schnittstelle der vorgeschlagenen Zufahrt Armour Road und der Verbindung des Rotary Trails mit der Armour Road teil, unsichere Kreuzung der Armour Road an der bestehenden Wegeverbindung, die Höhe des vorgeschlagenen Gebäudes und die Kompatibilität mit der Umgebung, und landschaftspflegeweise der vorgeschlagene Parkplatz, nachgelagerte sanitäre Kanalsanierung, Baumentfernung und Platzierung der Füllung auf dem Grundstück. Das Gremium für Stadtplanung berät Mitarbeiter und Rat fachkundig und ist kein Forum für direkte öffentliche Beiträge. Das Verfahren bleibt bei virtuellen Besprechungen gleich wie bei persönlich stattfindenden Besprechungen. Die Öffentlichkeit kann die laufenden Sitzungen beobachten, sich aber nicht an das Gremium wenden.

Comments are closed.